Title:

Hitler, Adolf (1889-1945) seine innenpolitische, wirtschaftliche, außenpolitische Erfolge und Mißerfolge

Description:  Hitlers innenpolitische, wirtschaftliche, außenpolitische Erfolge und Mißerfolge.
deutsch
  
ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 
Hitlers innenpolitische, wirtschaftliche, außenpolitische Erfolge und Mißerfolge

wirtschaftliche Erfolge und Mißerfolge:

- Arbeitslosigkeit beseitigen, mit Hilfe von Arbeitsbeschaffungsprog. Teilweise gelungen
- investierte 5 Milliarden RM in Straßen- und Wohnungsbau, Wasser- und Stromleitungen
- Frauen aus Berufen verdrängt zurück an den Herd und zum Kinder bekommen
- Steuervergünstigungen für Unternehmer und Investoren
- Vergabe von Arbeitsplätzen vornehmlich an Väter, zurück zur Handarbeit
- mit Hilfe von geschönten Zahlen gab es kaum noch Arbeitslose

- Lebensstandard steigern mit Hilfe einer klassenlosen Gesellsch.
- für junge Leute ein Darlehn von 1000 RM für Möbeln Ankurbelung der Wirtschaft
- Kinderpremien mehr Kinder, mehr Geld
- Programm "Kraft durch Freude" Urlaub an der See oder auf dem Kreuzfahrtschiff
- ´37-´38 Propagierung des sonntäglichen Eintopfessen, zwar ein Sparmaßnahme aber sichert Reserven
- ´39 Verordnung zur Jugenddienstpflicht ab 16, für spätere Verteidigung wichtig
- Kriegsanfang Rationierung der Lebensmittel auf Karten

- Landwirtschaft erhalten, durch Gleichschaltung zum Reichsnährstand ab ´33 wichtig für die Autarkiebestrebung und somit Ernährung der Bevölkerung
- Reichserbhofsgesetz (der älteste Sohn bekommt den Bauernhof) Verhinderung der Zerteilung der Ländereien in kleine Teile
- Verhinderung der Landflucht in die Stadt mit der Propagierung der ländlichen Romantik

- Handels- und Arbeitswelt gleichschalten und fördern
- Mittelstand (kleine Läden und Betriebe) zusammengeschlossen
- Abschaffung von Betriebsräten und Gewerkschaften
- Händler wurden in ihrer Gewerbefreiheit eingeschränkt, um unnötigen Kongurenzkampf zu vermeiden (Juden durften keine Geschäfte mehr eröffnen
- Arbeitsplatz verschönert und besser organisiert (Kraft durch Freude), es gab einen Vertrauens rat und Führer, Ausbau der Stadien für Demos
-´38 Bau des Westwalles, Arbeit wurde militarisiert, unbefristete Dienstverpflichtung

- Arisierung
- jüdisches Eigentum zu Staatseigentum
- Propaganda und Boykott
- ´35 Gesetz zur Sicherung der Deutschen
- ´38 die Juden aus den Betrieben geworfen
- 9.10.-10.11.´38 Reichskristallnacht
- Hitler hatte das Gesetz erlassen, daß wenn ein Jude eine Tat begeht alle Juden schuldig sind (sinnge- mäßer Inhalt)

  
Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz, ... Rechtsstand: 1. August 2012
Siehe auch:
Handelsgesetzbuch HGB: ohne Seehandelsrecht, mit …
Strafgesetzbuch StGB: mit Einführungsgesetz, …
Grundgesetz GG: Menschenrechtskonvention, …
Arbeitsgesetze
Basistexte Öffentliches Recht: Rechtsstand: 1. …
Aktiengesetz · GmbH-Gesetz: mit …
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project Biografien.org.
this biography was contributed by an author, how wishes to remain anonymous.

Back to the topic site:
Biografien.org/Startseite/H

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum